Melisende von Jerusalem Königin von Jerusalem

  • Weiblich
  • Mitglied seit 2. September 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
816
Punkte
4.525
Profil-Aufrufe
901

Damals...

Geburtsjahr
1105
Geburtsort
Edessa
Namenstag
12. Februar
Volk
Lateiner

... Heute

Stand
2. Stand
Glauben
Christlich (katholisch)
Altersgruppe
Adultus (Selbstständigkeit bis 35. Lebensjahr)

Header

Wappen

Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

Familie

Vater
Balduin II.
Mutter
Morphia von Melitene
Status
verwitwet
Ehepartner
Fulko von Jerusalem († 1132)
Kinder
Balduin von Jerusalem (*1130)
Amaury von Jerusalem (*1132)
Geschwister
Alice von Jerusalem (*1109)
Hodierna von Jerusalem (*1110)
Yvette von Jerusalem (*1120)

Aussehen

Größe
mittel
Körperbau
durchschnittlich
Erscheinungsbild
prunkvoll
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
braun
Auffälligkeiten
königliches Wappen
königliche Krone/Diadem
teure Kleidung
Aussehen
Melisende erweckt keinen sonderlich zarten oder zurückhaltenden Eindruck und das möchte sie auch nicht. Sie ist eine Herrscherin und dementsprechend tritt sie auf. Mit stolzer Haltung und wachsamem Blick geht sie ihre Regierungsgeschäfte an; sie weiß, welche Erwartungen sie zu erfüllen hat. Das blondgelockte Haar ist sorgfältig frisiert und fast immer das Fundament ihrer prunkvollen Krone. Sie trägt auffallend häufig Kleidung und Schmuck in Blautönen, offenkundig haben auch Herrscher ihre Lieblingsfarben. Auf Fremde wirkt sie wenig zugänglich und sie legt Wert auf Distanz; freundlichere Mimik schlägt sie nur dann an, wenn sie den Wunsch von sich aus verspürt und selten aus Höflichkeit.

Lebenslauf

Lebenslauf
1104-1108
Balduin II., Melisendes Vater, gerät noch vor ihrer Geburt in seldschukische Gefangenschaft.

1105
Melisende wird als Tochter des Grafen von Edessa, Balduin II., und der Morphia von Melitene, geboren.

1109
Alice, Melisendes erste Schwester, wird geboren.

1110
Hodierna, Melisendes zweite Schwester, wird geboren.

1118
Köng Balduin von Boulogne stirbt, woraufhin ihr Vater, Balduin II., zum König von Jerusalem ernannt wird.

1120
Yvette, Melisendes dritte und letzte Schwester, wird geboren.

1120
Balduin II. bezieht seinen Palast in Jerusalem und holt seine Familie aus Edessa nach Jerusalem. Morphia wird gekrönt.

1123-1124
Balduin II. befindet sich erneut in seldschukischer Gefangenschaft. Wird freigelassen und muss im Gegenzug seine jüngste Tochter Yvette als Geisel zurücklassen.

1124-1125
Yvette ist in Gefangenschaft und wird für ein hohes Lösegeld freigelassen.

1126
Morphia von Melitene stirbt, lässt aber eine nicht unbedingt traurige Melisende zurück. Diese hatte sich ziemlich mit Morphia überworfen, da sie Yvette als Geisel hergab.

1128
Melisende wird offiziell zur Thronerbin ernannt.

1129
Melisende heiratet Fulko, der aus dem Abendland für diese Hochzeit anreiste.

1130
Balduin III. wird geboren, Melisende wird zur Mitregentin ihres Vaters ernannt.

1133, 25.03.
Melisende wird gemeinsam mit ihrem Ehemann Fulko zur Königin von Jerusalem gekrönt.

Fähigkeiten & Eigenschaften

Primäre Attribute
Nicht für etwas Besonderes bekannt.
Charaktereigenschaften
bedacht
charismatisch
diszipliniert
dominant
ehrgeizig
fromm
gerecht
hochmütig
intelligent
loyal
nachtragend
ordentlich
pflichtbewusst
prinzipientreu
reizbar
standesbewusst
stur
ungeduldig
unnahbar
wankelmütig
Gesinnung
Melisendes größtes Ansinnen ist es, mit sich selbst zufrieden zu sein und das ist sie nur, wenn sie die Erwartungen erfüllt, die man an sie stellt. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, ihrem Vater in nichts nachzustehen und sieht daher auf die Reaktionen seiner engeren Vertrauten, wenn sie Entscheidungen fällt. Ihr Wunsch ist es, als gute Christin, gerechte Herrscherin und starke Anführerin Beliebtheit bei Volk und Adel zu erlangen.

Eigenschaften2

Vorteile / Stärken
Bildung
Charisma
Durchsetzungsvermögen
Eigenheim (groß)
Großer Reichtum
Gutes Gedächtnis
Hohe Geburt
Hohes Ansehen
Konzentration
Menschenkenntnis
Unabhängigkeit
Nachteile / Schwächen
Exzentriker
Hemmungen
Innere Unruhe
Leiche im Keller / Geheimnis
Starrkopf
Verfolgungswahn
Ergänzungen
Melisende neigt zu sehr nachtragendem Verhalten und merkt sich Gesichter im Zusammenhang mit negativen Erinnerungen beklagenswert gut. Sie milde zu stimmen kann mitunter lange andauern.
Ihre Leiche im Keller ist die lange währende, aber inzwischen beendete Affäre zu Guillaume de Bures, aus der auch ihr zweier Sohn Amaury von Jerusalem hervorging. Diese Wahrheit ist allerdings ihr persönliches und ausgezeichnet gut gehütetes Geheimnis.

Eigenschaften3

Beherrschte Sprache
arabisch
armenisch
Fähigkeiten
aushorchen
konversieren
lesen
nähen
rechnen
reiten
sticken
tanzen
täuschen
verhandeln

Eigenschaften4

Vorlieben
Melisende streitet es zwar ab, doch ist sie empfänglich für Schmeicheleien in Form von Loyalitätsbekundungen und Geschenken. Sie umgibt sich gerne mit Männern und Frauen, die loyal sind und mit denen sie gute Gespräche führen kann. Sie fördert mit Freuden Kunst und Bildung im Königreich und zeigt sich gerne als gute Christin, indem sie sich zu den Messen blicken lässt und die Kirche mit Land und hohen Summen bedenkt.
Abneigungen
Melisende kann nicht besonders gut mit Kritik umgehen und reagiert besonders empfindlich auf zu starke Männer, bei denen sie zu befürchten hat, dass sie ihre Herrschaft nicht ernst nehmen. Generell umgibt sie sich entsprechend selten mit Kritikern.

Besitz

Finanzieller Status
Steinreich
Grundbesitz
Die königliche Pfalz in Jerusalem.
Die königliche Pfalz in Akkon.
Das Königreich Jerusalem an sich ist ihr Land.
Tiere
Soleil du Matin
Es handelt sich um einen schlanken, hochgewachsenen Zelter mit stolzer und trittsicherer Gangart. Die rosigen Nüstern suchen erstaunlich häufig die Nähe der Stallknechte und sonstiger Menschen, die in der Nähe sind. Das weiße Fell mit seiner Apfelzeichnung sucht seinesgleichen und das Tier ist einer Herrscherin würdig. Sie erhielt ihn zur Hochzeit mit Fulko von ihrem Vater zum Geschenk.

Aus dem Leben...

Familie
dasdasda
Sonstige
sdad
Vertraute
ceresr
Widersacher
esrvvv

Privates

Geschlecht
Weiblich

Spielerdaten

ID-Status
Aktiv
Spieltyp
Tollkühn (Dein Charakter darf jederzeit ohne Absprache in alle möglichen Handlungen mit nahezu offenem Ende verwickelt werden.)
Neben-IDs
Baudouin d'Hébron
Bolka z Medlova
Catherine de Grenier
Eloise de Bures
Philippe de Béziers
Sophie von Speyer

... und noch einige, kleinere Nebenrollen. ;-)