Bhreac McLeod Waffenschmied

  • Mitglied seit 6. September 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
773
Punkte
3.990
Profil-Aufrufe
1.902

Damals...

Geburtsjahr
1108
Geburtsort
Larlaigh (Schottland)
Volk
Lateiner

... Heute

Stand
3. Stand
Glauben
Christlich (katholisch)
Altersgruppe
Adultus (ab Mündigkeit bis 35)

Header

Haus

Familie McLeod

Wappen

Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

Familie

Vater
Angus Mathieson
Mutter
Mhairi Mathieson verstorben
Status
verheiratet
Ehepartner
Ailis McLeod
Kinder
Mira McLeod, 1124
Finlay Ainndrea McLeod, Anfang Dezember 1131
Geschwister
Islay Mathieson (verstorben),
Niall Mathieson,
Breannan Mathieson,
Cailean Mathieson,
Maíghread Mathieson

Aussehen

Größe
sehr groß
Körperbau
muskulös
Erscheinungsbild
zweckmäßig
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
grau
Auffälligkeiten
ungewöhnlich groß

Fähigkeiten & Eigenschaften

Primäre Attribute
Nicht für etwas Besonderes bekannt.
Charaktereigenschaften
bodenständig
einfühlsam
gläubig
großmütig
liebevoll
pflichtbewusst
tapfer

Eigenschaften2

Vorteile / Stärken
Affinität (Tiere)
Eigenheim (klein)
Trinkfest
Werkstatt
Nachteile / Schwächen
Geschäftsuntüchtigkeit
Phobiker (Andere)
Schlafstörungen
Ergänzungen
bester christlicher Waffenschmied in Jerusalem
sieht immer das Gute in den Menschen
gutgläubig
zu tolerant
zu nachgiebig und deswegen oft nicht so geschäftstüchtig, um das finanziell Optimale herauszuholen
ganz großer Beschützerinstinkt bei denen, die ihm viel bedeuten
Schlechter Leumund, weil er die eine Nacht (wegen des Vorfalls mit Eloise) in den dunklen Zellen des Davidsturms verbringen musste
Feind (Guillaume de Bures) (auch wegen des Vorfalls mit Eloise)

Eigenschaften3

Beherrschte Sprache
arabisch
französisch
gälisch
Fähigkeiten
Feuer machen
rechnen
zählen

Besitz

Grundbesitz
Die Taverne 'Zum Steinernen Farn' und die angrenzende Schmiede
Tiere
Masani, ein weißer Esel, der manchmal etwas 'zwickig' ist und lebendige 'Alarmanlage'

Geschichte

Geschichte
Name: Bhreac McLeod geb. Mathieson
Geburtsjahr: 1108 n.Chr.
Alter: 23 Jahre
Herkunft: Das Dorf Larlaigh am Loch Duich, Caledonia (Schottland)

Familie:
Vater: Angus Mathieson, Schmied
Mutter: Mhairi Mathieson, Heilerin (verstorben)
Geschwister: Islay Mathieson (verstorben), Niall Mathieson, Breannan Mathieson, Cailean Mathieson (alle Schmied), Maíghread Mathieson (Heilerin)
Ehefrau: Ailis McLeod
Kinder: Mira McLeod, Finlay Ainndrea McLeod

Religion: Christentum
Stand: Bürger
Historische ID: Nein

Kurzer Hintergrund:
Bhreac wurde als viertes von sechs Kindern in dem kleinen Dorf Larlaigh in den schottischen Highlands geboren. Bhreac verbrachte eine recht unbeschwerte Kindheit, da die Familie durch die 'Berufe' seiner Eltern immer genug zu essen hatten. Allerdings erzogen Angus und Mhairi ihre Kinder zu Bescheidenheit, Gläubigkeit, aber auch zu den alten Werten, wie Ehre, Treue und Stolz auf den eigenen Clan. Für Bhreac war es ziemlich schnell klar, dass er, wie auch schon seine beiden älteren Brüder, in die Fußstapfen seines Vaters treten würde, so wie es in ihrer Familie Tradition war. Die Jungen wurden Schmied, die Mädchen Heilerin.
Aber natürlich waren Bhreacs Kinder- und Jugendjahre nicht nur eitel Sonnenschein. Immer wieder gab es Auseinandersetzungen mit dem benachbarten Clan der McLeods of Lewis, meist kriegerischer Art, sei es um Landansprüche oder Beleidigungen, die dem jeweiligen Clan zugefügt wurden. Bei einer dieser Auseinandersetzungen, Bhreac war gerade acht Sommer alt, starben sein ältester Bruder und seine Mutter. An diesem Tag wurden die McLeods auch für seinen Vater, der sich bis dahin immer versucht hatte neutral zu verhalten, zu Todfeinden und Bhreac selber schwor sich an diesem Tag, jeden McLeod zu töten, der ihm über den Weg lief...

Die Jahre vergingen und aus Bhreac wurde ein junger Mann, der inzwischen das Schmiedehandwerk erlernt hatte, als er eines Tages auf einem großen Fest in einem der Nachbardörfer ein junges Mädchen sah, deren Schönheit und Anmut er einfach nicht vergessen konnte. Der junge Schmied setzte alles daran, das Mädchen wiederzusehen. Auch die junge Ailis schien recht angetan von Bhreac und von nun an trafen sie sich, wenn auch heimlich. Erst nach ein paar dieser heimlichen Treffen fand der junge Schmied heraus, dass seine große Liebe zum Clan seiner Todfeinde gehörte, er aber aus Liebe zu ihr, seinen Schwur brechen musste.
Als Bhreac und Ailis sich eines Tages nach einem heimlichen Treffen trennen wollten, wurden sie von Ailis' Bruder Artair gestellt. Er griff Bhreac an, da er auf keinen Fall die Schande zulassen würde, dass ein Mathieson seiner Schwester zu nahe käme. Es kam zu einem Handgemenge, in deren Verlauf Artair strauchelte und den Abgrund hinunterstürzte. Bhreac, wollte ihm, seinem Todfeind, gerade noch eine Hand entgegenstrecken, aber zu spät...Nun wurden die beiden jungen Leute von ihren Familien dazu gedrängt, diese schändliche Beziehung einzustellen und der Clan McLeod forderte zudem noch Genugtuung für den Tod von Artair. Doch die Liebe der Beiden zueinander war einfach zu stark, als dass sie dem Wunsch ihrer Eltern hätten nachgeben können und so flohen sie eines nachts aus ihrer Heimat. Sie beschlossen nach Jerusalem zu gehen, um dort Buße zu tun. In der Nähe der schottischen Grenze fanden sie einen Priester, der sie traute.

Um sicherer an ihr Ziel zu gelangen, schlossen die Beiden sich einer Gruppe Kreuzrittern und Pilgern an, die ebenfalls auf dem Weg ins gelobte Land waren. Als das junge Paar in Jerusalem ankam, hat Bhreac sich sofort Arbeit in einer Schmiede gesucht, um ihr Grundkapital (siehe Steckie von Ailis)aufzubessern, damit sie sich bald eine eigene Schmiede kaufen konnten.
Nun leben Bhreac und Ailis seit einem knappen Jahr in Jerusalem, wo der junge Schotte mittlerweile die eigene Schmiede betreibt.

Spielerdaten

ID-Status
Aktiv
Spielmodus
Abenteuerlustig