Jean Tours Mortuus

  • Mitglied seit 17. September 2016
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
35
Punkte
190
Profil-Aufrufe
125

Damals...

Geburtsjahr
1104
Geburtsort
irgendwo im Rheinland
Volk
Lateiner

... Heute

Stand
1. Stand
Glauben
Christlich (katholisch)
Altersgruppe
Adultus (ab Mündigkeit bis 35)

Familie

Status
ledig

Aussehen

Größe
mittel
Körperbau
durchschnittlich
Erscheinungsbild
zweckmäßig
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
braun
Auffälligkeiten
keine besonderen Auffälligkeiten

Lebenslauf

Lebenslauf
Gestern erst elf Jahre jung geworden endete das bis dato unbeschwerte Leben des Bauernjungen auf abrupte Weise durch eine Naturgewalt. Der auf einem Hang gelegene Bauernhof seiner Eltern wurde von einer abgehenden Mure platt gemacht. Jonas, der die Kühe auf dem nächstgelegenen Hügel hütete, sah hilflos zu. Zu Fuß trieb er die Kühe zum nächst gelegenen Hof. Gemeinsam mit dem Bauern und etlichen Helfern eilte man zurück, doch man konnte nichts mehr tun.
Jean wollte nichts mehr mit dem Leben auf einem Bauernhof zu tun haben und schloß sich einem Geistlichen an, der zum Sterben in ein Kloster wandern wollte. Er pflegte den alten Mann bis zu seinem Lebensende und schloß sich zwischenzeitlich der Gemeinschaft der Mönche an. Er begann Fragen zu stellen, warum so und so. Die Mönche konnten seine Fragen nicht beantworten und sandten ihn los, selbst Antworten zu finden. Jean fasste den Entschluß zu pilgern. Im Sommer 1132 endete die beschwerliche Pilgerreise in Jerusalem. An seiner Seite die alleinreisende Loyse de Grenier, welcher er sich annahm und auf sie aufpasste.

Fähigkeiten & Eigenschaften

Primäre Attribute
Gelehrter (<i>Der Charakter spricht viele Sprachen und kann lesen und schreiben - außerdem besitzt er viel Bildung.</i>)
Charaktereigenschaften
bedacht
einfühlsam
fromm
geduldig
gläubig
gütig
kommunikativ
ordentlich
weise
wissbegierig

Eigenschaften2

Vorteile / Stärken
Bildung
Gutes Gedächtnis
Intuition
Menschenkenntnis
Orientierungssinn
Scharfe Augen
Nachteile / Schwächen
Allergie
Phobiker (<i>Höhe</i>)
Vogelfrei
Ergänzungen
Jonas ist ein kluger Mann, der allerdings viele Ideen oder Aussagen der heiligen Mutter Kirche in Zweifel zieht. Man munkelt, dass er deshalb von seinem Orden zu Fuß los geschickt wurde. Er selbst gibt an, er wolle in Jerusalem Antworten auf Fragen und Zweifel zu finden. Er bezeichnet sich in Glaubensfragen als liberal, für seine Ordensbrüder ist er schlicht ein Spinner, weil er viele Regeln in Frage stellt und stets Argumente sucht anstatt Gebote einfach hinzunehmen.

Eigenschaften3

Beherrschte Sprache
deutsch
französisch
italienisch
Fähigkeiten
lehren
lesen
rechnen
schreiben
zählen

Besitz

Grundbesitz
grober Kleidersack
zweckmässige Kleidung & Schuhe
Schnitzmesser
geflochtene und geknüpfte Gürtel
Besonderer Besitz
in einer hölzernen kunstvollen Schnitzereien verzierten Kiste befindet sich Schreibwerkzeug, um mit Schreibkünsten Geld zu verdienen

Aus dem Leben...

Vertraute
Loyse de Grenier

Geschichte

Geschichte
Seit seiner Ankunft im heiligen Land hat er alle möglichen heiligen Orte besucht und ist viel herumgereist, um Antworten auf Fragen und Zweifel zu finden. Nun kehrt er gesättigt von den Eindrücken seiner Reisen nach Jerusalem zurück. Er suchte Loyse de Grenier auf und erfuhr wie es ihr ergangen ist sowie weiterhin ihr als Freund und Ratgeber zur Seite stehen. Außerdem erfährt er, dass sie mit einem adligen Mann verheiratet ist. Jean schafft es eine Audienz bei m Patraicrchen von Jerusalem Gregor Brandis zu bekommen, wird durch diesen zum Vikar ernannt und erhält freie Logis und Kost in dessen Anwesen. Als seelsorgender Priester ist Jean hauptsächlich im Muristan anzutreffen und um Kontakt zum einfachen Volk bemüht. Eine grassierende Grippeepidemie beschert ihm die eine und andere Begegnung, zum Schreiben kommt er kaum mehr.

Spielerdaten

ID-Status
Inaktiv