Emmanouel Syrer

  • Mitglied seit 7. Januar 2016
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
121
Punkte
630
Profil-Aufrufe
244

Damals...

Geburtsjahr
1113
Geburtsort
Ein Dorf in der Grafschaft Antiochia (nahe dem Bistum Albara)
Namenstag
01. Oktober
Volk
Armenier

... Heute

Stand
3. Stand
Glauben
Christlich (armenisch)
Altersgruppe
Adultus (ab Mündigkeit bis 35)

Familie

Vater
Hayrig, ein Bauer
Mutter
Hasmig; Hayrigs zweite Ehefrau
Status
ledig
Kinder
mangels Gelegenheit in seinem bisherigen Leben hat 'Manou' noch 'keine Bälger in die Welt gesetzt'
Geschwister
Zwei ältere Halb-Brüder von Hayrigs erster Frau, ein verstorbener Bruder, eine Schwester

Aussehen

Größe
klein
Körperbau
schlank
Erscheinungsbild
einfach
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
braun
Auffälligkeiten
Silberblick (leicht)
Aussehen
Einfache Kleidung (außer er 'verkleidet sich für eine Unternehmung), fast schon schmächtiger Körperbau, abstehende Ohren, ein seltsamer, unsteter Blick. Scheint das Verschwinden in der Menge oder in Winkeln und Schatten zu suchen, geschmeidige Bewegungen, hält die Hände meist ruhig oder verborgen.

Lebenslauf

Lebenslauf
In der späten Kindheit (1123) zusammen mit seinem Bruder von Seldschuken geraubt, über Umwege nach Askalon in die Sklaverei verkauft worden. Dort in eine Bande gekommen. Nach dem Tode seines Mentors durch Konkurrenten ist Manou nach Jerusalem aufgebrochen.

Fähigkeiten & Eigenschaften

Primäre Attribute
Nicht für etwas Besonderes bekannt.
Charaktereigenschaften
gottlos
introvertiert
neugierig
opportunistisch
skrupellos
zurückhaltend

Eigenschaften2

Vorteile / Stärken
Gleichgewichtssinn
Orientierungssinn
Ruhige Hände
Spitzel
Nachteile / Schwächen
Kriminelle Veranlagung
Leiche im Keller / Geheimnis
Schlechter Leumund
Unehrenhafter Beruf
Vogelfrei
Ergänzungen
Emmanouel 'hat es einfach nicht so damit' sich für seinen Lebensunterhalt anstrengen zu müssen. Er versucht lieber das Leben mit geringsmöglichem Einsatz angenehm zu machen. 'Nehmen ist seeliger als Geben' - das könnte seine Devise sein. Ist es krimineller einem Händler etwas zu stehlen als wenn die Kirche ihren Zehnt und der Adel seine Abgaben fordert - wofür eigentlich? Jedenfalls hatte das einfache Volk nix davon!

Eigenschaften3

Beherrschte Sprache
arabisch
französisch
Fähigkeiten
beidhändig
einbrechen
kämpfen (Dolch)
kämpfen (zwei Waffen)
klettern
lügen
schleichen
schlossknacken
spionieren
tarnen
verkleiden

Besitz

Grundbesitz
beileibe nicht!
Besonderer Besitz
zwei schnelle, scharfe Messer, eine Würgeschlinge, neuerdings eine leichte Lederrüstung aus geflochtenen Bändern - allerdings mit einem hohen, steifen Kragen
Tiere
Eine Ratte

Aus dem Leben...

Familie
Lebt wohl noch in dem Heimatdorf (nahe Albara in Armenien), Manou hat keinen Kontakt mehr.
Vertraute
Emmanuel glaubt nicht an 'ehrliche' Freundschaft
Sonstige
Der Nächstbeste der ihm 'Arbeit' und vor allem 'Schutz und Sicherheit' verspricht und - vielleicht sogar - bietet.
Widersacher
Die Männer des Vizegrafen

Geschichte

Geschichte
---

Spielerdaten

ID-Status
Aktiv
Spielmodus
Neugierig