Balian von Ibelin Baron von Ibelin

  • Mitglied seit 25. August 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
98
Punkte
520
Profil-Aufrufe
1.156

Damals...

Geburtsjahr
1092
Geburtsort
Barga, Grafschaft Lucca
Volk
Lateiner

... Heute

Stand
2. Stand
Glauben
Christlich (katholisch)
Altersgruppe
----

Header

Wappen

Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

Familie

Vater
Humberto di Barga
Status
verwitwet
Ehepartner
Helvis von Ramla († 1133)
Kinder
Stephanie *1121
Hugo *1124
Ermengard *1128
Balduin *1131
Balian *1133

Aussehen

Größe
groß
Körperbau
athletisch
Erscheinungsbild
wohlhabend
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
grau
Auffälligkeiten
Wappen eines Adligen
Aussehen
---

Lebenslauf

Lebenslauf
1092: Balian wird (unter seinem Geburtsnamen Barisano) als Sohn des Humberto di Barga in Barga geboren
1113: Im Alter von 21 Jahren reist Balian ins Heilige Land und wird Gefolgsmann des Grafen Hugo I. von Le Puiset-Jaffa
1115: Balian wird Hugo von Jaffas Konstabler, Kastellan von Ibelin und Beschützer der südlichen Grenze
1118: Hugo I. von Jaffa stirbt, belehnt Balian aber noch vorher mit Ibelin. Balian übernimmt zusammen mit Albert von Namur die Vormundschaft über den minderjährigen neuen Grafen Hugo II. und die Regenschaft über Jaffa
1120: Balian nimmt für die Grafschaft Jaffa am Konzil von Nablus teil und heiratet Helvis, die Erbtochter Balduins von Ramla
1131: Balian wird von Prinzessin Melisende zum Marschall von Jerusalem ernannt
1131: Hugo II. von Jaffa fällt im Kampf gegen die Fatimiden
1131: Robert III. von Flandern wird Graf von Jaffa
1133: Nach dem Tod von Balduin und Helvis von Ramla erbt Balian die Herrschaft Ramla

Fähigkeiten & Eigenschaften

Primäre Attribute
Anführer (Der Charakter wird für sein Geschick als Anführer besonders bewundert und geschätzt.)
Charaktereigenschaften
ausgekocht
beharrlich
berechnend
diszipliniert
geduldig
hochmütig
kühl
missgünstig
nachtragend
pflichtbewusst
pragmatisch
wankelmütig

Eigenschaften2

Vorteile / Stärken
Hohes Ansehen
Listigkeit
Stratege
Veteran
Nachteile / Schwächen
Schulden
Treulos
Ergänzungen
---

Eigenschaften3

Beherrschte Sprache
armenisch
französisch
Fähigkeiten
berittener Kampf
konversieren
reiten
schauspielern
tjosten
verhandeln

Besitz

Finanzieller Status
Reich
Grundbesitz
---
Besonderer Besitz
---
Tiere
---

Geschichte

Geschichte
Herkunft: Unter dem Namen Barisano (den er im Heiligen Land an das vorherrschende Französisch anpasste) wurde Balian in die Familie der Azzopardi geboren. Sein Vater Humberto di Barga war das Oberhaupt der lombardisch-stämmigen Familie, welche Landbesitzer im oberen Serchio-Tal und als Kastellane von Barga Dienstmannen der Rolandinghi von Loppia waren. Als jüngeren Sohn zog es ihn als Abenteurer in die Levante, wo er sich als Gefolgsmann Hugo I. von Jaffa verdient machte.

Gegenwart: Balian ist der Baron von Ibelin und ein Aftervasall Roberts von Jaffa. Er ist ein äußerst fähiger Heerführer und Taktiker, wodurch sich erklärt dass er bereits mit 22 Jahren Konstabler der gefährdeten Grafschaft Jaffa wurde und drei Jahre darauf auch deren Regent. Er ist in erster Linie ein Militär und erst in zweiter Linie ein Adliger. Er kleidet sich relativ schlicht und ist kein großer Redner, stattdessen hält er sich eher knapp. War er früher vollends damit zufrieden, Gefolgsmann seines geliebten Ziehsohnes Hugo II. von Jaffa zu sein, haben sich seit dessen Tod Gehässigkeit, Stolz und Neid in seinen Charakter geschlichen, und bestimmen seitdem sein Handeln in Bezug auf seinen Lehnsherrn und die Krone.

Aus dem Leben...

Familie
Helvis von Ramla - Ehefrau (+1133)
Balduin von Ramla - Schwiegervater (+1133)
Stephanie von Ramla - Schwiegermutter
Vertraute
Roger di Conversano - Kastellan von Ibelin
Aram Gurgenian - Kanzler
Renier de Grignon - Stadtvogt von Ramla
Rodolfo di Cavaglia - Hauptmann der Haustruppe
Widersacher
Robert von Jaffa: Balian ist erbost über die klanglose Ersetzung seines geliebten Ziehsohnes Hugo durch den Neuankömmling Robert und ist wenig angetan von dessen Innenpolitik. Er ist der Meinung, einen besseren Grafen von Jaffa abzugeben als Robert und nennt diesen weiterhin "von Flandern" und nicht "von Jaffa".

Edmund von Westernach: Balian neidet Edmund von Westernach dessen kometenhaften Aufstieg, und die Gunst und den Respekt der Königin. Seine Bevorzugung bei gesellschaftlichen Anlässen reichte dann aus, um Edmund für Balian zum Feind zu erklären. Persönlich hat er allerdings eigentlich nichts gegen Edmund und unternimmt auch nichts gegen ihn. Seine Abneigung ist mehr Frustration geschuldet als irgendetwas anderem

Spielerdaten

ID-Status
Aktiv
Neben-IDs
Ramiro de Luna
Connor O'Neill
Konrad von Nimburg
Hugues de Chabot